Restriktionsenzyme (synonym: Restriktionsendonukleasen) erkennen eine für das jeweilige Enzym spezifische meist palindromische Erkennungssequenz und katalysieren die Spaltung der Zucker-Phosphat-Verbindungen der DNA. In der Molekularbiologie dienen sie der Restriktionsanalyse und der DNA Klonierung.

Zeigt alle 11 Ergebnisse